Verschlüsselung zum Schutz Ihrer Unternehmensdaten

Full Disk Encryption

Eines der wich­tigs­ten Ressourcen in Unternehmen sind Daten, welche eine gerin­ge Relevanz bis hin zu sehr sen­si­bel ein­zu­stu­fen sind. Persönliche Informationen, Geschäftsgeheimnisse, Mitarbeiter- und Kundeninformation, Forschungsergebnisse: All diese Daten befin­den sich mit­un­ter auf Endpoints Ihrer Mitarbeiter und sind folg­lich mehr als schützenswert!

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik legt in seinem Bericht das Verlorengehen von Firmengeräten als ele­men­ta­re Gefährdung dar. Gerade auf Geschäftsreisen oder dem Weg zur Arbeit besteht immer das Risiko, dass Firmengeräte ver­lo­ren gehen oder gestoh­len werden.

Meldepflicht der Datenpanne gegen­über zustän­di­ger Aufsichtsbehörde

Gerade im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen (HIPAA, PCO DSS, DSGVO) ist eine rich­ti­ge Prävention gefragt. In Abhängigkeit von den ver­lo­re­nen Arten der Daten, die auf dem Firmengerät gespei­chert sind, kann sogar eine Meldepflicht gegen­über den zustän­di­gen Behörden bestehen. Schnelles Handeln ist dabei von Relevanz, da andern­falls durch den Datenverlust Konsequenzen drohen.

Maßnahmen für eine hohe Datensicherheit 

Für einen fun­dier­ten Schutz Ihrer Unternehmensdaten ist es wich­tig, das Risiko eines Datenverlustes oder Datendiebstahls zu mini­mie­ren. GravityZone Full Disk Encryption ist hier ein optio­na­les Add-on zu Bitdefenders inte­grier­ter GravityZone-Sicherheitsplattform. Die Verschlüsselung der Festplatten Ihrer mobi­len Endgeräte mit GravityZone Full Disk Encryption ver­rin­gert die Gefahr von Datendiebstahl und macht die Einhaltung der gel­ten­den Vorschriften ein­fach und effi­zi­ent. Das Add-on nutzt dabei die bewähr­te native Verschlüsselung von Windows sowie Mac. Durch eine erzwun­ge­ne Authentifizierung vor dem Systemstart wird eine Auslesung der Daten ver­hin­dert. Eine mani­pu­la­ti­ons­si­che­re Umgebung außer­halb des Betriebssystems als zuver­läs­si­ge Authentifizierungsschicht wird somit ermöglicht.

Ein klarer Vorteil bei dem Einsatz von dem Ad-on: Ermöglicht den Nachweis von Compliance durch Generierung spe­zi­fi­scher Verschlüsselungsberichte. Somit kann im Falle eines Diebstahls die Prävention über die Nachweise nach­voll­zo­gen werden, was bei einer stan­dard­mä­ßi­gen Verschlüsselung über die Windows-Interne-Verschlüsselung nicht erfolgt.

Im Überblick

  • Bewährte native Verschlüsselung
  • Nachweis von Compliance durch spe­zi­fi­sche Verschlüsselungsberichte
  • Übersicht der ver­schlüs­sel­ten Endpoints

Weitere Neuigkeiten

Über 31.000 3CX-Telefonanlagen in Deutschland

E‑Mail-Archivierung

IT-Sicherheit im Unternehmen

Gemeinsam in Richtung Zukunft

Beitragsbild: sasun Bughdaryan / stock.adobe.com

<br/>

Service Hotline:
06622 / 9280-0
E-Mail:
info@hbo-gmbh.de